•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /WWF EARTH HOUR: Die größte Klimaschutz-Aktion der Welt

WWF EARTH HOUR: Die größte Klimaschutz-Aktion der Welt

Schönbrunn Wien

Foto: WWF/Franko Petri

Am 26. März 2011 findet von 20:30 bis 21:30 Uhr die größte Aktion der Welt statt – die WWF EARTH HOUR 2011. Rund um den Globus gehen für eine Stunde die Lichter aus, um ein Symbol für den Klimaschutz zu setzen. Doch die Maßnahmen beschränken sich nicht auf 60 Minuten. Von Malmö bis Sydney entstehen neue Klimaschutzprogramme.

Die Earth Hour 2011

Bei der letzten Earth Hour 2010 setzten mehr als 1,3 Milliarden Menschen in mehr als 4.600 Städten in 128 Ländern ein einzigartiges Zeichen für den Klimaschutz. Und auch dieses Jahr werden wieder weltweit die Lichter ausgehen. Pünktlich um 20.30 Uhr werden unter anderem die Christusstatue in Rio de Janeiro, der Eiffelturm in Paris, das Brandenburger Tor in Berlin, die Scheich Zayed-Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Opernhaus in Sydney und die Beleuchtung der Viktoriafälle in Zimbabwe abgeschalten. Erstmals machen auch Jamaika, Uganda, Palästina und der Iran bei der Earth Hour mit.

Auch in Österreich gibt es eine Premiere, denn auf Initiative der Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou wird heuer zum ersten Mal die Festbeleuchtung des Wiener Rathauses am 26. März um 20.30 Uhr abgedreht. Auch die ÖVP Wien wird die Lichter der Bezirksstellen abdrehen um ein Zeichen für unser Klima zu setzen.

Doch nicht nur Wien schließt sich dem WWF an. In allen Hauptstädten Österreichs werden die Wahrzeichen unbeleuchtet bleiben. Vom Lindwurm in Klagenfurt, über den Grazer Uhrturm bis hin zum Ars Electronica Centre in Linz. In Salzburg werden gleich 20 Sehenswürdigkeiten wie etwa die Festung Hohensalzburg bis 21.00 Uhr finster bleiben.

Schalten Sie einfach an diesem Abend für 60 Minuten die Lichter aus und setzen Sie damit ein Zeichen für den Klimaschutz – ob zuhause, im Büro oder wo Sie gerade sind. Setzen auch Sie ein Zeichen für die Weltklimakonferenz in Südafrika im Dezember 2011!

Alle Infos zur EARTH HOUR finden Sie HIER

Quelle: WWF

Schreibe einen Kommentar