•  
  •  

Wird´s eng im Lebensraum der Gämse?

Foto: Monika Pfeifer

Autor: DI Monika Pfeifer, Büro am Berg
(Vorarlberger Jagdzeitung, Ausgabe Jänner-Februar 2011)

Im Lebensraum der Gämsen ist oft Hochbetrieb. Nahezu zu allen Jahreszeiten sind Menschen in den Bergen unterwegs und suchen Erholung, Naturerlebnis, Ruhe oder wollen sich körperlich betätigen. Viele Erholungssuchende sind sich oft nicht bewusst, dass sie im „Wohnzimmer“ von Wildtieren unterwegs sind und einen Beunruhigungsfaktor darstellen.

Doch was „stört“ wirklich? Woran können sich die Gämsen gewöhnen? Wie können wir mit gutem Gewissen und rücksichtsvollem Verhalten dieses Wohnzimmer betreten ohne Unruhe, Stress und negative Folgewirkungen mitzubringen?

Lesen Sie mehr dazu HIER (pdf zum ausdrucken)

Schreibe einen Kommentar