•  
  •  

Waschbär in Götzis

Die Feuerwehr Götzis ist Anfang August zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden. Auf dem Dach der Kulturbühne AMBach wurde ein Waschbär gesehen –   und dieser musste vom Dach herunter heruntergeholt werden.

Der Waschbär wollte aber nicht weg und versteckte sich unter dem Kaminhut. Als ihm dann die Florianijünger zu sehr auf den Pelz rückten, verdrückte er sich durch den Kamin. Im Heizraum konnte er dann gestellt werden. Zwei beherzte Feuerwehrmänner packten das Tier und steckten es in eine Plastiktonne. Nach Rücksprache mit der Inatura wurde er im Wald in St. Arbogast frei gelassen. Es wurden bereits Waschbären im Pfänderstock gesehen. Die Tiere kommen von Deutschland und besiedeln langsam auch Vorarlberg.

Mehr dazu hier.

Ein Kommentar zu “Waschbär in Götzis


Schreibe einen Kommentar