•  
  •  

Waldexkursion der Jungjäger mit Raimund Rauch

Foto: Josef Galehr

Autoren: Ulrike und Josef Galehr

Jägerinnen und Jäger bewegen sich viel im Wald, daher sollten sie auch die Grundsätze der Waldökologie kennen. Unter der Leitung von Waldaufseher Raimund Rauch und in Begleitung von Schulleiter Mag. Jörg Gerstendörfer fand am 30. April 2011 nachmittags die vierte Waldexkursion in den Wäldern der Agrargemeinschaft Bürs statt. Für die 17 Schülerinnen und Schüler war die Praxis eine hervorragende Ergänzung zur bereits erfahrenen Theorie. Wie anders können die unterschiedlichen Blätter der verschiedenen  Bäume und Zeigerpflanzen besser kennengelernt werden.

Den Waldfunktionen und Waldgesellschaften widmete sich der erst Teil der Exkursion. Den Wildschäden, und wie Jäger und Förster diese gemeinsam gering halten können, wurde viel Zeit eingeräumt. Am Vergleichsflächenpaar wurde intensiv diskutiert. 

Mitten im Wald sind wir auf einen Femelschlag gestoßen, beim dem die ersten Ansätze der Naturverjüngung gut sichtbar waren und besprochen werden konnten.

Die zahlreichen Fragen wurden bestens beantwortet. Da der Samstag noch schöner und wärmer war als vorhergesagt, war er ein sehr lehrreicher und schöner Tag. Abschließend führte uns der Weg über das Naturdenkmal „Kuhloch“ zum gemütlichen Ausklang und zur Diskussion des Nachmittags.

Ein herzliches Weidmannsdank an Raimund Rauch für die hervorragende und lehrreiche Exkursion.

Schreibe einen Kommentar