•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Vorstellung des Handbuch der Vorarlberger Waldgesellschaften

Vorstellung des Handbuch der Vorarlberger Waldgesellschaften

Foto: Monika Dönz-Breuß

Am Freitag, 25. März 2011, wurde im Rahmen einer Exkursion in die Wälder St. Arbogast in Götzis das Handbuch der Vorarlberger Waldgesellschaften vorgestellt. Dieses wurde als Ergänzung zur 2006 erschienenen Waldvegetationskarte durch die Forstabteilung des Landes das Vorarlberger Waldhandbuch herausgegeben. Das Buch soll eine zusätzliche nützliche Unterlage für die Arbeit und die Entscheidungen der Waldaufseher, Förster und Betriebsorgane, aber auch für forstlich und waldbaulich interessierte Waldeigentümer sein.

Vorarlberg ist mit einer Waldfläche von rund 100.000 Hektar etwa zu einem Drittel mit Wald bedeckt. Das Waldhandbuch definiert 37 Waldgesellschaften, die durch Zusammenfassung und Vereinheitlichung des “Vorarlberger Waldtypenkataloges” erstellt wurden. Die Betrachtungen und Empfehlungen folgen den Prinzipien eines naturnahen Waldbaustils mit weitgehender Naturverjüngung der Bestände und struktureller Ausrichtung an der natürlichen Waldgesellschaft.

Auftraggeber und Herausgeber:
Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Forstwesen Vc
DI Andraes Zambanini, Ing. Christoph Hiebeler
www.vorarlberg.at/forstwesen

Inhalt:
ARGE Waldhandbuch
Amann G., Schennach R., Kessler J., Maier B., Terzer S.

17 Personen waren an der Kartierung beteiligt.

“Das Waldhandbuch liefert waldgesellschaftstypische punktuelle Hinweise und Warnungen. Es werden Empfehlungen gemacht, aber keinerlei Anweisungen getroffen. Das heiüßt, die waldbaulichen Freiheiten des Grundeigentümers im Rahmen des Forstgesetzes bleiben unangetastet.”

Waldhandbuch als pdf zum download

Schreibe einen Kommentar