•  
  •  

Der Verein “Vorarlberger Jägerschaft”

Die Vorarlberger Jägerschaft wurde als Verein im Jahre 1919 gegründet. In allen anderen Bundesländern wird die Jägerschaft durch Körperschaften Öffentlichen Rechtes vertreten.

Der Verein bezweckt die Förderung und Vertretung der Interessen der Jäger, deren Unterrichtung und Beratung in den Belangen der Jagd sowie der Pflege des Weidwerks (§2 der Satzung).

Es gibt den Vorstand, die Geschäftsführung und die Bezirksgruppen.

Jagd ist …

+ mehr über die Jagd erfahren

Satzung des  Vereins

+ mehr über die Statuten erfahren

Geschäftsstelle des Vereins

+ die Geschäftsstelle der Jägerschaft

Geschichte der Vorarlberger Jägerschaft

90 Jahr-Jubiläum anlässlich der Landeshubertusfeier 2009

Dr. Reinhard Bösch

„Aus vielen nächtelangen abenteuerlichen Erzählungen weiß ich gewiß, dass Jäger Menschen sind, die begeistert sind und begeistern können!“

Die Gründungsversammlung der Vorarlberger Jägerschaft als Vorarlberger Jagdschutzverein, Bregenz fand am 15. August 1919 im Bregenzer Gasthof Heidelberger Faß statt. Wortführer und erster Obmann war Dr. Ferdinand Kinz.

„Das deutsche Weidwerk mit seinem trauten Walde und Wilde war wie kaum je einmal zuvor durch die harten Kriegsjahre und noch mehr durch die darauffolgende Revolution in arge Bedrängnis geraten“, so beschrieb Kinz die Motive der Gründerväter.

Genauere Informationen zur Geschichte der Vorarlberger Jägerschaft finden Sie hier: „90 Jahre Vorarlberger Jägerschaft“ von Dr. Reinhard Bösch.

Pdf zum ausdrucken