•  
  •  

Vorarlberg hat 17 weitere Europaschutzgebiete

14.12.2015

Pressekonferenz Natura2000_2015 @VLK

„Unsere Natur ist unser wichtigstes Kapital. Um sie für nachfolgende Generationen zu bewahren, setzt das Land Vorarlberg als eine Maßnahme zum Schutz gefährdeter Pflanzen- und Tierarten und ihrer Lebensräume auf das europaweite Natura 2000-Netzwer“, erläuterte Umweltlandesrat Johannes Rauch am 10. Dezember in einem Pressegespräch im Rheindeltahaus in Hard.

Neben den bereits existierenden 23 Europaschutzgebieten mit einer Fläche von 21.117 Hektar werden 17 neue Gebiete mit einer Fläche von 3.015 Hektar nachnominiert – und damit einhergehend das Natura-2000-Netzwerk in Vorarlberg von acht auf insgesamt 9,2 Prozent der Landesfläche erweitert.

Lesen Sie mehr dazu HIER

Broschüre der nachnominierten Natura 2000 Gebiete

Natura 2000 Karte

Quelle: vorarlberg.at

Schreibe einen Kommentar