•  
  •  

Video: Murmeltiere am Hochkönig

Am Tage verlassen die Murmeltiere ihre Baue. Sie sind vorwiegend am Boden aktiv und können kaum klettern. Ihre Nahrung sind Gräser und Kräuter, seltener Früchte, Samen und Insekten.

Im Winter halten Murmeltiere einen ausgedehnten Winterschlaf, der zwischen sechs und sieben, aber auch bis zu neun Monate dauern kann.

Murmeltiere bauen sehr ausgedehnte Gangsysteme, welche aus Fluchtröhren und separatem Dauerbau bestehen können. Die Gänge können eine Länge von 10 bis 70 Meter haben. Der bisher gemessene Rekord war ein Tunnel von 113 Meter Länge.

Murmeltiere verständigen sich untereinander durch Pfeiftöne. Die Pfiffe werden auch zur Ankündigung von Gefahr ausgestoßen.

Schreibe einen Kommentar