•  
  •  

Tontaubenschießen der Bezirksgruppe Dornbirn

Foto: Monika Dönz-Breuß

Am 18. und 19.  März 2011 fand das diesjährige Tontaubenschießen der Bezirksgruppe Dornbirn in Lustenau statt. 

Unter der fachkundigen und langjährig erfahrenen Leitung von Ing. Dieter Baurenhas war das Tontaubenschiessen 2011 der Bezirksgruppe Dornbirn ein voller Erfolg. „Petrus“ meinte es zwar mit den Tontaubenschützen nicht immer gut und so waren gemischte Wetterverhältnisse angesagt. Trotzdem nahmen 157 Schützen/-innen an diesem interessanten Wettbewerb teil. Am Freitag wurden  zudem die Teilnehmer der Vorarlberger Jägerschule unter fachkundiger Anleitung ins Tontaubenschießen eingeführt.

Bei diesem Wettbewerb wurden insgesamt 730 Serien geschossen und ausgewertet. Die zehn Besten des diesjährigen Tontaubenschießens:

1. Christoph Jochum, Nüziders
2. Erich Hollenstein, Dornbirn
3. Maximilian Zoll, Lustenau
4. Walter Hagen, Lustenau
5. Bernd Schifferer, Dornbirn
6. Stefan Häberle, Deutschland
7. Maximilian Steurer, Höchst
8. Linus Grellet, Lustenau
9. Wilfried Beer, Bludenz
10. Markus Lämmle, Höchst

Die Siegerehrung wurde von BJM-Stv. Bruno Metzler durchgeführt. Die Hauptpreise, gestiftet von BJM Sepp Bayer (Murmeltierabschuss), Firma Inhaus/Erich Hollenstein (Jura-Kaffeemaschine) und ein Swarovski Fernglas gingen an folgende Schützen: Dr. Bernhard Jochum Dornbirn, Martin Rhomberg Dornbirn sowie Daniel Eberle Dornbirn. Viele weitere tolle Warenpreise wurden geboten. Walter Hagen, Ing. Erich Scheffknecht und weitere engagierte Helfer/-innen sorgten für das leibliche Wohl. 

Am Sonntag ging es dann ans „Aufräumen“. Zahlreiche Helfer/-innen haben fleißig bei den Aufräumarbeiten geholfen, wie beim Auflesen der Tontaubenscherben, dem Zeltabbau etc. Und wieder einmal wurde sichtbar, wie gut ein Vereinsleben funktionieren kann, wenn alle „an einem Strang“ ziehen. Auch am Sonntag kam das leibliche Wohl nicht zu kurz, vielen herzlichen Dank an Agi Halbeisen für die wunderbare Gerstensuppe und allen freiwilligen Helfern und Helferinnen.

Ein herzlicher Weidmannsdank an Ing. Dieter Baurenhas und sein Team für die perfekte Organisation und unfallfreie Veranstaltung, vor allem aber auch für seine gelungenen „Abschleppdienste“ für Fahrzeuge aller Art.

Schreibe einen Kommentar