•  
  •  

Tolle Ergebnisse bei der Zuchtschau in Mageregg

Die stolzen Vorarlberger Hundeführer mit ihren „vorzüglich“ bewerteten Hunden.

Die stolzen Vorarlberger Hundeführer mit ihren „vorzüglich“ bewerteten Hunden.

Autor: Josef Galehr

Am 27. Mai fand im Schlosspark von Schloss Mageregg bei Klagenfurt die diesjährige Zuchtschau und Formbewertung für Schweißhunde statt. Bei herrlichem Frühsommerwetter und vor der beeindruckenden Kulisse von Schloss Mageregg, dem Sitz der Kärntner Jägerschaft, nahmen sechs Richtergruppen die Formbewertung vor. Auch drei in Vorarlberg geführte Bayerische Gebirgsschweißhunde stellten sich den aufmerksamen Blicken der Bewertungsrichter. Ona vom Spannriegel (geführt von Günter Auerbach), Arina vom Scalettablick (geführt von Josef Galehr) und Aiko vom Gruenanger (geführt vom Martin Hämmerle) wurden alle mit „vorzüglich“ bewertet.

Ona vom Spannriegel wurde als CACA Siegerin, schönste BGS-Hündin ausgezeichnet

Ona vom Spannriegel wurde als CACA Siegerin, schönste BGS-Hündin ausgezeichnet

Bei der Präsentation des Hundes leistet auch der Hundeführer seinen positiven Beitrag, selbstverständlich sollten der aufgedockte Schweißriemen und die jagdliche Kleidung sein. Auch wenn die Hundeführer stolz auf ihre Hunde waren, ist es doch – wie es auch die Organisatoren bei der Begrüßung betonten – der gleiche Hund mit dem man nach Hause fährt, egal welche Bewertung, ein treuer Begleiter auf der Jagd.

Schreibe einen Kommentar