•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Die Vorarlberger Jägerschaft trauert um Alt-LJM Dr. Ernst Albrich

Die Vorarlberger Jägerschaft trauert um Alt-LJM Dr. Ernst Albrich

Ernst Albrich

Alt – LJM Dr.
Ernst Albrich

2008 – 2015 LJM der Vorarlberger Jägerschaft
Mitglied Verband Vorarlberger Jagdschutzorgane
Langjähriger ObmStv. der Hegegemeinschaft 3.2 St. Gallenkirch

Eine große Persönlichkeit, ein ausgezeichneter Funktionär und ein wunderbarer Freund ist durch einen tragischen Unfall von uns gegangen. Das Sichtbare ist vergangen, was bleibt ist die Erinnerung an einen Menschen, welcher stets die Sache in den Vordergrund stellte.

Seine weltoffene und warmherzige Persönlichkeit, sein umsichtiges Engagement, verbunden mit hervorragendem und kritischem Sachverstand, haben viel Positives bewirkt. Er war stets darauf ausgerichtet, das jagdliche Selbstverständnis zeitgemäß weiterzuentwickeln und Probleme zwischen verschiedenen Landnutzern zu lösen.

In seiner Funktion als Landesjägermeister trug er maßgeblich dazu bei, dass es zur Unterzeichnung der „Mariazeller Erklärung“ kam. Ihm war klar, dass es auf allen Ebenen nur mit vereinten Kräften gelingen wird, „ausgeglichene wald- und wildökologische Verhältnisse“ zu erreichen. Ein Ziel, für welches Ernst Albrich stets eingetreten ist, um eine zukunftsfähige Jagd zu gewährleisten. Dabei war er auch stets offen für Neues – so war er einer der Ersten, welcher sich für bleifreie Munition und Schalldämpfer einsetzte.

Schon früh erkannte Ernst Albrich die enorme Wichtigkeit einer vereinenden Organisation auf Bundesebene und setzte sich von Beginn an dafür ein. Dank seiner Bemühungen konnte im vergangenen Herbst der Dachverband „Jagd Österreich“ gegründet werden. Diesem Prozess gingen zahllose Gespräche voraus, bei vielen davon erwies sich Ernst Albrich als vereinender Pol. Er war in der Lage, Diskussionen auf eine sachliche Ebene zu führen und lösungsorientiert zu behandeln.

Die fundierte fachliche Kompetenz in jagdlichen und natürlich auch medizinischen Belangen, verbunden mit seiner gekonnten Ausdrucksweise, machten Ernst Albrich zu einer sehr geschätzten Persönlichkeit auf Bundesebene und darüber hinaus. Bis zuletzt stellte er sich für zahlreiche Podiumsdiskussionen zur Verfügung. Er war gefragter Interviewpartner bei verschiedenen Jagdzeitschriften.

Lieber Ernst, wir danken Dir für dein Engagement, deinen Einsatz für die Wildtiere und die Jagd. Du warst bis zuletzt für viele von uns ein hilfsbereiter Freund und Mentor.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt dir liebe Ingrid sowie eurer Tochter Katharina und Daniel.

Weidmannsdank und Weidmannsruh!

Für die Jagd in Vorarlberg
Landesjägermeister Dr. Christof Germann

 

Schreibe einen Kommentar