•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Steyr Jagdtalk: “Problembär, Wolf und Biberplage – Für wen ist noch Platz in der Natur?”

Steyr Jagdtalk: “Problembär, Wolf und Biberplage – Für wen ist noch Platz in der Natur?”

Jagd und Natur.tv ist ein Internet TV-Kanal mit Fokus auf Naturpflege und Jägerei in der Alpenregion.

Eine „schleichende Zwangsenteignung“ sieht Erbprinz Johannes „Aki“ Schwarzenberg in den Auswirkungen so mancher Wiederansiedlung ausgestorbener Wildtiere im bewirtschafteten Kulturland. Der Bärenanwalt und Wolfsbeauftragte Dr. Georg Rauer vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie der Vet.Med. Universität Wien sieht darin in erster Linie eine gesellschaftspolitische Frage. „Die urbane Gesellschaft dichtet sich eine Natur zusammen, die es gar nicht gibt“ glaubt der Land- und Forstwirt und Rechtsanwalt Dr. Maximilian Schafgotsch. Trotz grundsätzlicher Zustimmung aller Gesprächsteilnehmer zu einer Wiederansiedlung mit Augenmaß gingen die Emotionen bei dieser Talkrunde über das „Wie“ hoch: „Man muss jeden Lebensraum gesondert betrachten“ weiß der Wildbiologe und Geschäftsführer des Oberösterreichischen Landesjagdverbandes Mag. Christopher Böck. Der „Luchsansiedlung mit Gespür für Regionen“ kann BJM und LJM-Stv. von Oberösterreich, Herbert Sieghartsleitner einiges abgewinnen. Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich aus Vorarlberg kennt die Problematik aus der Nachbarschaft zur Schweiz und sieht Lösungspotential im Konfliktfeld. Allerdings ist ein neues Regelwerk sowie ein echter Interessensausgleich für einen gesellschaftlichen Konsens unumgänglich.

.Jagd & Natur TV – Problembär, Wolf und Biberplage – Für wen ist noch Platz in der Natur?
.

Schreibe einen Kommentar