•  
  •  

Steirische Rauhaarbracke

Steirische Rauhaarbracke

Die Steirische Rauhaarbracke entstammt der Kreuzung einer Hannoveraner Schweißhündin. Sie ist ein passionierter harter Jagdhund, der mit lautem Hals in den schwierigsten Gebirgsgegenden befähigt ist, dem Wild zu folgen. Besonders geeignet ist sie für den schweren Dienst im Hochgebirge sowie im Flachland. Als Brackier- und Schweißhund ist die Steirische Rauhaarbracke der allgemein beliebte Jagdhund. Sie entwickelt durch das ihr innewohnende Schweißhundeblut hohe Intelligenz und Vielseitigkeit. Die Farbe ist rot- oder fahlgelb. Das Rauhaar ist glanzlos hart und grob, nicht zottig.

Schreibe einen Kommentar