•  
  •  

Starker Rückgang des Fuchsbestandes durch die Staupe

Foto: Hubert Schatz

In den vergangenen zwei Jahren hat in vielen Regionen des Landes die Staupe den Bestand von Fuchs, Dachs und Marder stark reduziert. Neben den zahlreichen Funden von verendeten oder schwer erkrankten Stücken war die Wirkung der Staupe auf die Populationsdichte dieser Beutegreifer im Zuge der winterlichen Raubwildbejagung besonders spürbar. 

Mehr dazu lesen Sie in der November-Dezember-Ausgabe der Vorarlberger Jagdzeitung: pdf zum ausdrucken

Schreibe einen Kommentar