•  
  •  

Schießtraining im Blaser Schießkino Isny

Schiesstraining Blaser Isny 2016

Am 15. Dezember fuhren 13 Jäger zum Schießtraining ins Blaser Schießkino in Isny im Allgäu. Im ganzen Land finden zur Zeit gehäuft Drückjagden statt. Um dabei auch einen weidgerechten Schuss – tierschutzgerecht und wildbretschonend – platzieren zu können, wird diese Situation auf der Leinwand geübt. Auch dabei gelten die Regeln „Jung vor alt, klein vor groß“ oder „Wenn kein guter Schuss absehbar ist, ist dieser zu unterlassen“!

Der Schießleiter des Hauses erklärte den Umgang der Waffen die gestellt wurden, allesamt Kaliber 308. Safety first! Das heißt: Munition erst am Standplatz einsetzen, mit der Waffe nur mit offenem Verschluss zurückkehren, etc. Alles Übungen, die für den sicheren Ablauf am Übungsplatz, sowie dann bei einer Drückjagd unerlässlich sind.

Die Filme für die Schießübungen zeigen realistische Wildszenen unter jagdnahen Bedingungen. Es werden verschiedene Landschaften wie Sommer, Winter, dichter Wald mit verschiedenem Wild (Rehwild, Rotwild, Schwarzwild Rotten) von langsam ziehend bis hoch flüchtig dargestellt.

Interessant ist das Schießtraining durchaus für alle Jäger, nicht nur für Jungjäger. In Deutschland ist z.B. ein Trainingsnachweis vorzuweisen, wenn man an einer Drückjagd teilnehmen möchte!

Es ist sehr empfehlenswert an solchen Trainings regelmäßig teilzunehmen. Einfach weil es Spaß macht, aber vor allem für unsere Sicherheit sowie – am wichtigsten – des Wildes wegen!

Kontakt zur Reservierung der Halle:
Blaser Jagdwaffen GmbH
Ziegelstadel 1, 88316 Isny, Deutschland
Tel.: +49-7562-702-0
info@blaser.de

Schreibe einen Kommentar