•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Rotwildbesenderungs- und Markierungsprojekt im Dreiländereck

Rotwildbesenderungs- und Markierungsprojekt im Dreiländereck

Autoren: Dipl. Biologin Tanja Duscher und DI Andreas Duscher
Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie Wien

Das Rotwildbesenderungs- und Markierungsprojekt im Dreiländereck Vorarlberg, Liechtenstein, Graubünden läuft seit Juni 2009 sehr erfolgreich. Die koordinierte Zusammenarbeit der drei Länder, die große Anzahl der bislang markierten Stücke, der Einsatz modernster Telemetrie-Technik und die damit erwarteten Raumnutzungs- und Physiologiedaten haben das Projekt über die Grenzen des Rätikon hinaus bekannt gemacht. Anfang August fand in Triesenberg die Präsentation des 4. Zwischenberichtes statt. Im Folgenden sind die Ergebnisse kurz zusammengefasst:

Lesen Sie mehr dazu HIER (Vorarlberger Jagdzeitung, November-Dezember 2013)

Schreibe einen Kommentar