•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Rotwild im Rätikon – drei Länder, drei Jagdsysteme, eine Wildart

Rotwild im Rätikon – drei Länder, drei Jagdsysteme, eine Wildart

15.04.2015

Im Rahmen der 10. Oberländer Jägertage wurde der Endbericht des Projektes „Rotwildmarkierung im Dreiländereck“, welches von Alt-BJM Ing. Lothar Tomaselli initiiert wurde, Jagdinteressierten präsentiert. Ao. Univ.-Prof. DI Dr.nat.tech. Fritz Reimoser, OUniv.-Prof. Dr.rer.nat. Walter Arnold sowie DI Andreas Duscher stellten das interessante und zukunftsweisende Projekt vor.

Rückschlüsse aus diesem interessanten und wertvollen Projekt zogen für die beteiligten Länder Graubünden, Liechtenstein und Vorarlberg Dr. Jürg Brosi und Wildbiologe Dr. Hannes Jenny, DI Normann Nigsch und DI Hubert Schatz.

Lesen Sie mehr dazu HIER (Vorarlberger Jagdzeitung Mai-Juni 2015)

Der Endbericht wurde in zwei Bände zusammengefasst (Kurzfassung sowie ausführlicher Endbericht in zwei Teilen) und kann im Shop der Vorarlberger Jägerschaft erworben bzw. hier kostenlos heruntergeladen werden:

Projekt Endbericht – Broschüre

Projekt Endbericht – Teil A

Projekt Endbericht – Teil B

Schreibe einen Kommentar