•  
  •  

Rekordvorlage bei der Abwurfstangenschau in Schönenbach

Herrliches Frühlingswetter und beinahe „bodendeckende“  Abwurfstangen lockten eine Vielzahl von Jägerinnen und Jäger, sowie viele Jagd interessierte Gäste zur traditionellen Abwurfstangenschau nach Schönenbach. Die Fachveranstaltung wird alljährlich von den Rotwild Hegegemeinschaften des Bezirkes Bregenz unter der Organisationsleitung von HO HM Bartle Muxel, HM Rvjg. Hubert Egender und JO Mario Sohler durchgeführt.

Die treuesten Besucher waren auch heuer wieder LR Ing. Erich Schwärzler, DI Hubert Schatz und BJM HM Hans Metzler, sowie die, wie jedes Jahr um diese Zeit, frischgebackenen JungjägerInnen und Jungjagdschutzorgane.

Steigerung der Stangenvorlage

Erstaunlich war die ca. dreißig prozentige Zunahme der frischen Abwürfe und der Hirsche gegenüber dem Vorjahr, was mit ziemlicher Sicherheit  auf die bessere Findbarkeit der Abwürfe, bei der im Feb. / März noch herrschenden hohen Schneelage zurückzuführen war.

Insgesamt 25 Rotwildreviere legten 549 frische Abwurfstangen von 316 Hirschen vor, was einer „Paarfinderquote“ von 87 % entspricht. Mit den dazugehörenden Stangenserien, die von den Revier verantwortlichen Jagdschutzorganen und deren Revierhelfern ausgelegt wurden, lagen beachtliche 1.412 Abwurfstangen auf dem Platz.

Auch die Qualität der vorgelegten frischen Abwürfe war erstaunlich hoch, weshalb HO HM Rvjg. Diethelm Broger mit seinem Auswertungsteam  32 der besten Hirsche  nach Int. CIC Punkten klassifizierten, mit dem Ergebnis, dass vier Hirsche die 200er CIC Punkte – Marke wieder deutlich überschritten haben.

Somit werden im kommenden Hirschbüchle  2012 / 13 insgesamt 165 Hirsche fotografisch aufgenommen, wobei 51  Ier Hirsche in der Ernteklasse ausgewiesen sind.

„Wir sind nicht nur stolz auf die gesunde Populationsentwicklung der Hirsche und deren Trophäen, sondern vor allem auch auf diese gelungene Fachveranstaltung mit den vielen engagierten ehrenamtlichen Helfern, denen wir zu großem Dank verpflichtet sind“, so BJM HM Hans Metzler.

HM RJ Hubert Egender hatte wiederum, wie schon seit vielen Jahren, bei der abschließenden Preisverteilung nicht nur für einen übervollen Gabentisch, sondern auch mit seiner Gattin Mariette und dem Gastro-Damenteam für beste Bewirtung gesorgt.

Auf einen Blick – Die Besten fünf aus dem Bezirk:

Punkte Kopf Hirschname Revier / Finder
215,6 15. Kopf Erwin EJ Rubach / Konrad Kolb
211,55 11. Kopf Junior EJ Ifer / Hubert Egender
203,51 9. Kopf Luis EJ Vorderhopfreben / Pirmin Moosbrugger
202,48 9. Kopf Paul EJ Rubach / Konrad Kolb
199,06 10. Kopf Günther EJ Ifer / Hubert Egender

Foto: Bartle Muxel

Die besten drei Hirsche bei der Abwurfstangenschau in Schönenbach: v.l. JO Markus Egender mit Hirsch „Junior“ , Erwin Kolb mit Hirsch „Erwin“, JO Pirmin Moosbrugger mit Hirsch „Luis“.

Schreibe einen Kommentar