•  
  •  

Präsentation der Recherchearbeiten

Im Rahmen des 9. Lehrherrenabends, welcher am 20. März im Bäuerlichen Schul-und Bildungszentrum für Vorarlberg in Hohenems stattfand, präsentierten sieben Ausbildungsjäger des 2. Ausbildungsjahres ihre Recherche.

Der Obmann der Vorarlberger Jagdschutzorgane, KR RJ Manfred Vonbank, konnte die gesamte Prüfungskommission mit deren Vorsitzenden Mag. Katharina Feuersinger begrüßen. Erfreut waren die Präsentatoren auch über die Anwesenheit von LJM Dr. Ernst Albrich und ihrer Ausbildner. Außerdem horchten auch alle Ausbildungsjäger des 1. Jahres mit ihren Lehrherrn und anderen interessierten JägerInnnen den Ausführungen zu.

Der Schulleiter, Mag. Jörg Gerstendörfer, gab eine kurze Einleitung über die Rahmenbedingungen der Präsentation und der Erteilung  der Recherche und führte dann die Zuhörerschaft durch den Abend.

Folgende Themen wurden von den Ausbildungsjägern in ihrer 2-jährigen Ausbildungszeit in ihren Ausbildungsrevieren erarbeitet:

  • Philipp Wiltschi: Wildökologische Betrachtung des Lehrreviers – beurteilen Sie Ihr Lehrrevier nach wildökologischen Standpunkten – inwieweit sind Verbesserungen gemacht worden und werden noch gemacht?
  • Raimund Franz: Behandeln Sie die nachhaltige Rotwildbewirtschaftung in Ihrem Lehrrevier, der Eigenjagd Ifer. Sprechen sie auch über die freie Fütterung, Jagdstrategien…  in Ihrem Lehrrevier.
  • Robert Gort: Dokumentieren Sie die letzten beiden  Jahre in ihrem Lehrrevier –was gab es für Maßnahmen zur Biotopverbesserung, jägerische Einrichtungen, Futterstellen, etc
  • Manfred Rüf: Welche Maßnahmen (waldbaulich, etc) werden seitens des Forstes getätigt um Wildschaden zu vermeiden und welche Maßnahmen werden seitens der Jagd dafür getätigt?
  • Gernot Kaufmann: Behandeln Sie die nachhaltige Birkwildbewirtschaftung in Ihren Lehrrevieren. Sprechen Sie über Bejagungsstrategien und den Jahresablauf.
  • Peter Burtscher: Behandeln Sie die Gamswildbewirtschaftung in Ihren beiden Lehrrevieren. Zeigen Sie etwaige Unterschiede (z.B. Biotop, Bejagung, …..) auf.
  • Martin Hospenkamp: Sprechen Sie über die nachhaltige Steinwildbewirtschaftung in Ihren Lehrrevieren. Zeigen Sie auch den Jahresablauf und Bejagungsstrategien auf.

Fotos: Cornelia Scheffknecht

Schreibe einen Kommentar