•  
  •  

Neue Medien nutzen!

Autor: Joachim Orbach

Gerade im Zeitalter neuer Technologien und sozialer Netzwerke stellen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit eine große Herausforderung dar. Sie können aber auch zur Chance werden. Aus dieser Erkenntnis heraus widmete sich bereits am 20.-22. Juni 2013 die 51. Internationale Jagdkonferenz (IJK) in Gargellen, welche auf Einladung der Vorarlberger Jägerschaft dort statt fand.

Die IJK forderte dort u.a. ihre Mitgliedsverbände auf, verstärkt die Möglichkeiten der neuen Medien – eventuell sogar gemeinsam oder in enger Absprache, auch mit den Partnern des ländlichen Raumes – zu nutzen und Jagdportale auch auf europäischer Ebene einzurichten und aktiv zu betreuen (siehe auch: 51. Int. Jagdkonferenz Schlusserklärung).

Da sich aber bis Juni 2014 – mit einigen Ausnahmen – wenig in der Sache getan hat, wurde im Juli 2014 von Volker Seifert vom Deutschen-Jagd-Lexikon und von JagdWissen der neue Meta-Blog „Aktionsbündnis Neue Medien Jagd“ für Jagd, Hund und Naturschutz gegründet. Hier hat der Besucher die Möglichkeit, sich täglich über neue Pressemitteilungen, Artikel, Radio- und Video-Broadcast zu informieren. Die erfassten Beiträge kommen von Vereinen/Verbände, Institute, öffentlichen Einrichtungen, Stiftungen, privaten Initiativen, Nachrichten-Portale und Jagdzeitschriften.

Lesen Sie mehr dazu HIER

Schreibe einen Kommentar