•  
  •  

Neu „aufgestelltes“ Tontaubenschießen in Au

Foto: Uli Sottopietra

Die Sieger mit den verantwortlichen Bezirksfunktionären.

Vor der imposanten Naturkulisse des mittlerweile renaturierten Steinbruchs im Auer „Heiligen Wald“, fand das 8. Auer Bezirks-Tontaubenschießen statt. Bezirksschießreferent und Bewerbsleiter Bertram Fetz und Hermann Rüf vom Auer Jägerstammtisch haben allerbeste Voraussetzungen für einen regulären und schönen Wurftaubenbewerb geschaffen.

Als beispielgebende Neuerung wurde der Trainingstag am Freitag mit einem professionellen Instructor von vielen interessierten Schützen und Jägern begeistert angenommen.

Der Wettkampftag, mit idealen Schieß – und Witterungsbedingungen, lockte weit über hundert Flintenschützen nach Au. Bei der Siegerehrung wurden erstmals auch neben Sach-, Waren- und Wildabschusspreisen eigens kreierte wertvolle Designer Glastrophäen an die Sieger überreicht.

Weidmannsdank an alle beteiligten Bezirksfunktionäre, an die engagierte Mannschaft des Auer Jägerstammtisches und vor allem an die „Hausherren“ der Fa. Gebr. Rüf aus Au.

Uli Sottopietra

v.l. Richard Schaugg (3) Dr. Heinz Hagen (1) Ilka Braun (Damensiegerin ) Lah Tamaz (2)

Ergebnisse und Rangliste

Schreibe einen Kommentar