•  
  •  

Nachlass von Ing. Josef Henrich (1877-1943)

Dr. Reinhard Bösch

Seit vergangenem Herbst besitzt die Vorarlberger Jägerschaft den jagdlichen Nachlass von Ing. Josef Henrich (1877-1943).

Henrich war nicht nur jahrzehntelang Leiter der Wildbachverbauung und Landesforstinspektion in Vorarlberg, sondern auch Gründungsmitglied des Jagdschutzvereins. 1935 folgte er dem plötzlich verstorbenen Gründungsobmann Dr. Ferdinand Kinz für knapp zwei Jahre an der Spitze des Vereins nach.

Wir besitzen nunmehr lückenlos alle Mitteilungen der Jägerschaft, dazu zahlreiche andere Periodika und Literatur zur Jagd bis in die Vierzigerjahre. Dazu kommen Unterlagen zu den jagdwissenschaftlichen Arbeiten Henrichs: Jagdstatistik, Hunde, Raufußhühner, Adler, seine Korrespondenz mit dem Bankier Hofmann aus Zürich u.a.

Besonders wertvoll sind zahlreiche Dokumente und Protokolle der Vorarlberger Jägerschaft, welche die Entwicklung unseres Vereins darlegen.