•  
  •  
kärnten

7. Jungjägerstammtisch auf der Schattenburg Feldkirch

20. September 2018 in Aktuelles, Jagdportal

Erzählungen und Berichte von der Kärntner Bergjagd

Die Jungjägerinnen und Jungjäger trafen sich im August in der Schattenburg Feldkirch. Die Teilnehmer wurden vom Hausherrn Armin Gmeiner mit einem köstlichen Glas Weißwein aus eigener Erzeugung willkommen geheißen. Anschließend wurde in der stilvoll eingerichteten Hubertusstube Platz genommen und dabei konnten schon zahlreiche Präparate bestaunt werden. Armin Gmeiner, schon über 30 Jahre leidenschaftlicher Jäger, startete mit den Ausführungen über sein Jagdrevier in den Nockbergen in Kärnten. Armin erzählte uns Geschichten mit sensationellen Bildern, Zahlen und Fakten untermauert.

Die Jungjägerinnen und Jungjäger lauschten mit Hochspannung den Ausführungen von Armin als er über die Tierarten in seinem Revier erzählte. Nur zwei Beispiele, die Wildfütterung im Winter und Informationen über die Reh– und Rotwild Population. Anschließend kam die Krönung des Vortrages. Ein professionell gedrehter Film über sein Revier in der Reihe Universum. Diese Eindrücke warfen auch Fragen auf, welche Armin gerne beantwortet. Mit einem Schattenburgschnitzel wurde der interessante Stammtisch in ein gemütliches Beisammensein übergeleitet. Die Organisatoren bedanken sich beim Hausherrn und Jagdkollegen Armin Gmeiner mit einem kleinen Präsent und einem kräftigen Weidmannsdank.

Christine Kohler und Ernst Schmid

 

Jungjägerstammtisch Bregenz 2018

Jungjägerstammtisch – Bezirk Bregenz

19. April 2018 in Aktuelles, Berichte von Jungjägerinnen und Jungjägern, Testkat, Veranstaltungen und Exkursionen

Jungjägerstammtisch Bregenz 2018

Stammtisch im Gasthaus “Hirschen”

Am Freitag den 2.3.2018 versammelten sich interessierte Jungjäger/innen zum Thema „Waffenpflege“ im Gasthaus Hirschen in Bregenz. Leider erkrankte unser Referent kurzfristig und deshalb konnte der Vortrag, der mit Spannung erwartet wurde, nicht vorgetragen werden. Da Jägerinnen und Jäger sehr flexibel sind haben wir spontan den gemütlichen Teil vorgezogen. Sinn und Zweck der Jungjägerstammtische ist es ja, dass wir voneinander lernen können. Es wurden viele jagdliche Erlebnisse ausgetauscht. Unter den anwesenden Gästen waren auch 2 Personen die gerade den Jägerkurs 2017/18 machen. Diese konnten sich ausführlich über die Prüfung, welche im Mai stattfinden wird bei den anwesenden Jäger/innen informieren.

Wir wünschen allen zukünftigen Jungjägerinnen und Jungjäger alles erdenklich Gute zur bevorstehenden Prüfung und freuen uns schon heute, wenn ihr anschließend bei unseren Stammtischen mit dabei sein werdet!

Vielen Dank an Robin Fessler für die Organisation des Jungjägerstammtisches Bezirk Bregenz.