•  
  •  

Mit der Jägerin im Bergwald unterwegs

“Spannend war es und Spaß hat es gemacht” – so der Tenor eines jungen Teilnehmers beim  ersten Walderlebnistag des Vorarlberger Familienverbandes in diesem Sommer in der Silbertaler Waldschule.

Ingrid Albrich, Waldpädagogin und Jägerin, verstand es sehr gut, nicht nur den Kindern, sondern auch den begleitenden Eltern die Jagd als auch die Jäger näher zu bringen. “Wie haben sich früher denn die Jäger untereinander auf der Jagd verständigt – bevor sie ein Handy gehabt haben?” Groß wurden die Augen, als Ingrid Albrich den Kindern erklärte, dass früher “Brüche” der Verständigung dienten. Und so konnten sich die kleinen und auch gr0ßen Besucher gleich selbst im Auffinden von Brüchen versuchen und anhand von verschiedenen Brüchen (Hauptbruch, Warnbruch, Leitbruch und Wartebruch) ihren Weg zu Spuren und Hinweisen von Tieren sowie bis zur Silbertaler Waldschule finden.

Suchen, Geschichten hören, erfahren und begreifen – ein wunderschöner und erlebnisreicher Nachmittag in der Silbertaler Waldschule!

Interesse an einem Walderlebnistag in der Silbertaler Waldschule? Am 27. Juli und 17. August finden weitere Walderlebnistage des Vorarlberger Familienverbandes statt – Mit dem Vorarlberger Familienpass oder der Mitgliedskarte des Familienverbandes kostet ein Walderlebnis-Ticket 1,- Euro pro Person und ist im Vorverkauf bei allen Raiffeisenbanken, Sparkassen und ländle-TICKET Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar