•  
  •  

M13 wieder in Italien

“Nach einer Meldung von Maria Ferloni (Ufficio Faunistico – Provincia di Sondrio, Italien) vom 7. Juni 2012 sind aufgrund von genetischen Proben die beiden Bärenbrüder M12 und M13 in der italienischen Provinz Sondrio nachgewiesen worden. Am 8./9. Mai ist M12 in Prato Camportaccio (Chiavenna) festgestellt worden, und am 10.–20. Mai hielt sich M13 in Valdidentro und Cancano (Alta Valle) auf. M13 verschob sich anschliessend ins Val die Rezzalo. M13 fiel im April im Unterengadin durch sein aufdringliches Verhalten auf. Am 11. April 2012 hat das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden den Bär mit einem Senderhalsband ausgerüstet. Am 30. April wurde M13 im Unterengadin vom Zug erfasst. Er überlebte, aber sein GPS-GSM Halsband ging kaputt, und zwei Tage später konnte auch das VHF Signal nicht mehr gehört werden.”

Quelle: KORA

Schreibe einen Kommentar