•  
  •  

Landesmeisterschaften in der Jagdlichen Kugel in Nenzing

Bei strahlendem Wetter und besten äußeren Bedingungen wurden die diesjährigen Landesmeisterschaften in der jagdlichen Kugel unter der organisatorischen Leitung von Thomas Battlogg und seinem (Familien)Team reibungslos und zügig abgeschossen. Ob gerade das wunderbare Wetter der Grund für die relativ geringe Teilnehmerzahl war?

Jägerinnen

Foto: Heinz Hagen

Erfreulich und besonders herauszuheben ist der Umstand, dass bei den Jägerinnen mit 196 Ringen ein neuer Landesrekord aufgestellt wurde. Elin Magnusdottir hat damit nicht nur die Damenwertung gewonnen, sonder auch das zweitbeste Ergebnis aller Teilnehmer geschossen. Zweite wurde die letztjährige Siegerin Cornelia Scheffknecht vor der erstmals angetretenen Elena Hagen.

Jagdaufseher

Foto: Heinz Hagen

Für das beste Ergebnis (198 Ringe) sorgte in diesem Jahr Jagdaufseher Thomas Battlogg, der damit auch verdientermaßen den Pokal des Tagessiegers stolz in Empfang nehmen konnte. Zweiter wurde Hermann Heidegger vor Josef Burtscher.

Jäger

Bei den Jägern siegte Dr. Heinz Hagen mit 196 Ringen. Die Silbermedaille ging an Simon Battlogg, den Sohn von Thomas Battlogg, vor Mario König aus Göfis, der erstmals zu diesem Bewerb antrat.

Jäger Senioren

Die Rangliste bei den Jägern Senioren führte Wilfried Konzett aus Nüziders (192 Ringe) vor Kurt Hummer und Wilfried Beer an.

Jagdaufseher Senioren

Die Jagdaufseher Senioren gewann Franz Moosbrugger mit guten 189 Ringen vor dem unverwüstlichen Richard Battlogg (Jahrgang 1930!) und Kurt Steurer. 

Foto: Heinz Hagen

v.l.: Dr. Heinz Hagen, Elin Magnusdottir , Thomas Battlogg, Franz Moosbrugger, Wilfried Konzett.

Allen Siegern und Teilnehmern eine herzliche Gratulation und ein kräftiges Weidmannsheil!

Ergebnisliste LM Jagdliche Kugel 2011

Schreibe einen Kommentar