•  
  •  

Landesmeisterschaften 2011 im Jagdparcours in Dornsberg

Dr. Heinz Hagen in Aktion

Die diesjährigen Landesmeisterschaften im Jagdparcoursschießen fanden auch heuer wiederum im Rahmen eines internationalen Schiessens in Dornsberg statt. Am 13. und 14. August wurden die offenen Internationalen Schweizer Meisterschaften ausgetragen, welche der geeignete Anlass für unsere Landesmeisterschaften waren und gleichzeitig zur Vorbereitung auf das diesjährige Jägerschaftsschießen dienten.

Zweihundert Tauben mussten über zwei Tage beschossen werden. Ein sehr anspruchsvolles Programm wurde von den Veranstaltern zusammen gestellt, das uns Schützen absolut alles abverlangt hat. Zweihundert sehr schwierige Tauben in zwei Tagen gehen tatsächlich an die Substanz, vor allem im mentalen Bereich.

Martin Rhomberg in Aktion

Achtundachtzig Schützen aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich haben teilgenommen. Die äußeren Bedingungen waren sehr gut. Unsere Schützen hatten erwartungsgemäß nichts mit der Siegerentscheidung zu tun. Der neue Landesmeister Dr. Heinz Hagen erzielte mit 162 von 200 möglichen Tauben ein ansprechendes Ergebnis, das den 23. Rang in der Gesamtwertung bedeutete. Auf den Medaillenplätzen folgten Martin Rhomberg mit 159 Treffern und Samuel Beer mit 157 Tauben.

Die weiteren Platzierten sind Erich Hollenstein (146 Tauben), Wilfried Beer (144 Tauben), Murat Tilki (130 Tauben) und Stefan Rhomberg (115 Tauben). Die beiden letzteren haben das erste Mal an einem derartigen Wettkampf teilgenommen und verdienen dafür eine besondere Hochachtung.

Schreibe einen Kommentar