•  
  •  

Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich in seinem Amt bestätigt

Foto: Monika Dönz-Breuß

Am 10. Juni 2011 fand im Frödischsaal in Muntlix die Generalversammlung der Vorarlberger Jägerschaft statt. Mehr als 80% der Delegiertenstimmen waren vertreten,  zudem auch viele interessierte Jägerinnen und Jäger aus dem ganzen Land. Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich konnte eine Vielzahl an Ehrengästen begrüßen, u.a. Landtagspräsidentin Dr. Bernadette Mennel, Bürgermeister Josef Mathis, Landtagsabgeordnete Andrea Schwarzmann, Pepi Brunner und Rudi Jussel, Bezirkshauptmann Bludenz Dr. Johannes Nöbl, Landwirtschaftskammerpräsident Stadtrat Josef Moosbrugger, Ing. August Elsensohn vom Amt der Vorarlberger Landesregierung , Forsttechniker BH Bludenz DI Karl Studer, Jagdsachbearbeiter BH Feldkirch Ing. Peter Juffinger, Landeswildbiologe DI Hubert Schatz, Veterinär Dr. Norbert Greber, Alpwirtschaftsverein-Geschäftsführer Dr. Franz Peter, Waldverein-Obmann DI Hubert Malin, Waldverein-Geschäftsführer DI Siegi Terzer, Fischereiverband-Obmann Dr. Egon Helbok und Schriftführer Dr. Roman Galehr,  sowie die Ehrengäste Alt-BJM DI Werner Burtscher und Alt-BJM Ewald Baurenhas.  

Foto: Monika Dönz-Breuß

Nach dem ausführlichen Tätigkeitsbericht des Landesjägermeisters präsentierte Finanzreferent Akad. Jagdwirt Karlheinz Jehle den Rechenschaftsbericht 2010-2011. Rechnungsprüfer Veit Igerz lobte die vorbildhaft geführte Vereinskasse und bescheinigte dem Finanzreferenten eine hervorragende Tätigkeit. Der Antrag auf Entlastung des Finanzreferenten sowie des gesamten Vorstandes wurde einstimmig genehmigt.  

Neuwahlen
Der dreijährigen Periode entsprechend fanden die Neuwahlen statt. Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich wurde in seinem Amt bestätigt und einstimmig wiedergewählt, ebenso seine beiden Stellvertreter Alexander Ritsch sowie BJM Sepp Bayer. Für die Funktion des Rechtsbeirates lag eine schriftliche Stellungnahme von Dr. Rainer Welte vor, dass er für dieses Amt nicht mehr kandidieren werde. Als neuer Kandidat wurde Dr. Tobias Gisinger vorgestellt, welcher mit überwiegender Mehrheit gewählt wurde.  

Foto: Monika Dönz-Breuß

 LJM Dr. Ernst Albrich (recht) gratuliert dem neu gewählten Rechtsbeirat MMag. Dr. Tobias Gisinger 

Die Personen in den Funktionen Finanzreferent, Schriftführerin, Vertreter der im Ausland wohnhaften Mitglieder sowie die Rechnungsprüfer und der Ersatzprüfer wurden einstimmig wiedergewählt.  

Der neue Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen:
LJM Dr. Ernst Albrich
LJM-Stv. Alexander Ritsch
LJM-Stv. BJM Sepp Bayer
BJM HM Hans Metzler
BJM Reinhard Metzler
BJM Ing. Lothar Tomaselli
Beirat Bregenz Michelle Kinz
Beirat Dornbirn BJM-Stv. HM Bruno Metzler
Beirat Feldkirch Mag. Huber Marte
Beirat Bludenz Herbert Meyer
Rechtsbeirat MMag. Dr. Tobias Gisinger
Schriftführerin Carmen Kaufmann
Finanzreferent Akad. Jagdwirt Karlheinz Jehle 
Vertreter der Jagdschutzorgane: KR RJ Manfred Vonbank
Vertreter der im Ausland wohnhaften Mitglieder: Eberhard Baron von Gemmingen-Hornberg  

Foto: Monika Dönz-Breuß

v.l. Finanzreferent Karlheinz Jehle, LJM-Stv. Alexander Ritsch, Schriftführerin Carmen Kaufmann, LJM-Stv. BJM Sepp Bayer, LJM Dr. Ernst Albrich, BJM Hans Metzler, KR RJ Manfred Vonbank, Rechtsbeirat MMag. Dr. Tobias Gisinger, BJM Reinhard Metzler  

Ein kräftiges Weidmannsheil dem wiedergewählten Vorstand sowie dem neu gewählten Rechtsbeirat MMag. Dr. Tobias Gisinger.  

Im Anschluss an die Generalversammlung präsentierte BJM HM Hans Metzler einen sehr interessanten Beitrag über die Wirtschaftsleistung der Jagd in Vorarlberg, verfasst von Gerhard Humpeler.  

Ein herzliches Weidmanndank den Mitgliedern der Bezirksgruppe Feldkirch unter BJM Reinhard Metzler für die perfekte Organisation der Veranstaltung sowie für die wunderbare Dekoration des Saales sowie dem Gastroteam für die hervorragende Bewirtung.  

Schreibe einen Kommentar