•  
  •  

Jagdtagebuch von Wilhelm Graf

cover_Jagdtagebuch_WilhelmGraf

Wilhelm Graf wurde am 12. Juli 1913 in Schoppernau geboren und ist 2014 im 101. Lebensjahr im Kreise seiner Familie verstorben. In seinem Jagdtagebuch berichtet er von seinen Jagderlebnissen in den Jahren 1956 bis 1970 im Gebiet Heimberg, Althornbach, Pisi und Üntschen Schattseite.

Als Jagdaufseher übernahm er im Herbst 1952 das Gemeindegebiet Schoppernau, mit wildreichen Revieren und prominenten Jagdherren, u.a. Seine Durchlaucht Prinz von Preußen, Friedrich Prinz von Fürstenberg, Graf und Gräfin Schafgotsch.

Geschichten über abenteuerliche, wunderliche, traurige und enttäuschende Jagderlebnisse. Mit vielen Bildern verdeutlicht und mit unverfälschtem Original-Text.

— DERZEIT LEIDER VERGRIFFEN —
Das Jagdtagebuch kann per Email an clahas71@gmail.com käuflich erworben werden.
Preis: EUR 25,00 zuzügl. Versandkosten.
— DERZEIT LEIDER VERGRIFFEN —

Schreibe einen Kommentar