•  
  •  

Für Zivildiener – Jagdausbildung

Zivildienstgesetz-Änderung ab 1.11.2010 in Kraft

BGBLA_2010_I_83
7. Dem §5 Abs. 5 wird folgender Satz angefügt:

„Für Zwecke der Ausübung der Jagd, für Angehörige traditioneller Schützenvereinigungen sowie für Sportschützen können von der Sicherheitsdirektion auf Antrag des Zivildienstpflichtigen in begründeten Fällen mit Bescheid Ausnahmen vom Verbot des Erwerbes und Besitzes genehmigungspflichtiger Waffen und vom Verbot des Führens von Schusswaffen erteilt werden.”

Lesen Sie mehr hier: pdf zum ausdrucken

Antrag gemäß § 5 Abs. 5 ZDG (zur Einreichung bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft)  – Formular zum ausdrucken