•  
  •  

Jägerschirennen der BG Bludenz

 

Bezirk Skimeisterschaft 2018

Bezirksskimeisterschaft Bludenz 2018

Strahlender Sonnenschein und trotz frühlingshafter Temperaturen perfekte Pistenverhältnisse – die Bedingungen für das diesjährige Jägerschirennens hätten nicht besser sein können. Im Zuge eines Riesentorlaufes galt es neuerlich einen möglichst kurzen und fehlerfreien Zwischenstopp am Schießstand einzulegen. Dort verlangte, anders als in den Jahren zuvor, eine Biathlon-Scheibenanlage den JägerInnen ein schnelles und treffsicheres Schießen ab – für jede nicht getroffene Scheibe wurden nämlich anschließend vier Strafsekunden verbucht.

70 StarterInnen stellten sich dem Kombi-Rennen, darunter fünf Frauen. Als älteste Teilnehmer konnte BJM Manfred Vonbank Emil Mangeng und Erich Dich (Jahrgang 1936) begrüßen – beide blieben sowohl auf der Piste als auch am Schießstand fehlerfrei!

Skirennen Schießen Biathlon

Gratulation an alle Jägerinnen und Jäger!

Bei der abschließenden Siegerehrung beim Berggasthof Golm konnten sich alle StarterInnen über zahlreiche Sachpreise freuen. Das Rennen zwischen den Toren und auf dem Schießstand konnten in den jeweiligen Altersklassen Sabine Bargehr, Elmar Zudrell, Hubert Schuler, Edwin Kaufmann, Alexander Ganahl und Gernot Heigl für sich entscheiden.

Der Gesamt-Tagessieg ging bei den Damen an Sabine Bargehr, bei den Herren jubelte Gernot Heigl über die erfolgreiche Titelverteidigung.

Die Mannschaftswertung konnten die „Hausherren“ der Hegegemeinschaft 3.3. mit Respektabstand für sich entscheiden.

BJM Manfred Vonbank bedankte sich bei allen HelferInnen, die ermöglicht haben diese Bezirksskimeisterschaft in diesem Rahmen durchzuführen, insbesondere der HG 3.3 und dem Skigebiet Golm, und lud noch zu einem gemütlichen Tagesausklang ein.

 Ergebnisliste als pdf

Schreibe einen Kommentar