•  
  •  

s’Jägerkränzle in Dornbirn

Das Jägerkränzle 2015 in Dornbirn – ein gelungener Abend

Am 13. Februar fand das alljährliche legendäre Dornbirner Jägerkränzle in der Krone Dornbirn statt. Das Organisationsteam Wernfried Amann, Wolfgang Fässler, Bruno Metzler, Christian Stadelmann sowie Karoline Schönborn wusste einmal mehr, einen humorvollen Abend zu gestalten.

Bereits zum 4. Mal wurde kräftig mit Leib und Seele gesammelt, gesponsert, verkauft, getanzt und gelacht – dabei nie aus den Augen, „der gute Zweck“. Mit viel Liebe wurden die Tische in eine „Frühlingswiese“ verwandelt .

Durch das Programm führte humorvoll Kabarettist und Entertainer Markus Linder. Seine Moderation ließ den Abend wie im Flug vergehen und es blieb wahrlich „kein Auge trocken“.

Ein Höhepunkt war unter anderem auch ein Sketch von und mit Wolfgang Fässler – unter dem Motto „Betreutes Jagen“. Tosender Applaus und viel Gelächter waren dieser Dreier-Gruppe, angeführt von Wolfgang Fässler, Gerhard Gonner und dessen Tochter Sarah sicher.

Die „Entenjagd“ auf attraktive Preise war ein weiteres Highlight, im Nu waren alle „Hubertus“-Enten verkauft und so manch glücklicher Gewinner konnte einen der vielen Preise mit nach Hause nehmen.

Das Organisationsteam kann auf einen fulminanten Erfolg zurückblicken – in den letzten drei Jahren wurden zirka EUR 14.000 gespendet, das Jägerkränzle 2015 übertraf heuer nochmals alle Erwartungen mit Einnahmen von zusätzlichen EUR 9.000 – ein großartiger Erfolg.

Es ist der Bezirksgruppe Dornbirn ein großes Anliegen, bedürftige Kinder zu unterstützen. Gespendet werden die jeweiligen jährlichen  Einnahmen an zwei Institutionen, den Schülerclub Dornbirn und die Kinderschutzgruppe des Krankenhaus Dornbirn. Der Schülerclub bietet Volksschulkindern aus sozial schwachen Familien gratis Nachhilfe. Die Kinderschutzgruppe Dornbirn ist eine Institution, in der sich Ärzte, Psychologen und Pflegepersonal um misshandelte Kinder bemühen. Beide Institutionen sind über diese Spenden sehr dankbar.

Ein Novum beim diesjährigen Kränzle: Viele Sponsoren ließen es sich heuer nicht nehmen, selbst dabei zu sein. Ausschließlich positive Resonanzen über diesen Abend geben das Gefühl, das Richtige zu tun.

An dieser Stelle, ein herzliches Dankeschön an das ganze Organisationsteam, an alle Sponsoren und Mithelfer, aber auch an alle Gäste, Freunde, Bekannte, Jägerinnen und Jäger, denn nur mit Ihrer großzügigen Unterstützung, Mithilfe und auch mit ihrem Kommen ist dieser Erfolg machbar. Danke!

Fotos: Stephan Hohn

.

Wir danken unseren Sponsoren für die Hilfe

www.emischenk.at

Schreibe einen Kommentar