•  
  •  

Internationaler Tag des Waldes

Ende der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts hat die Welternährungsorganisation (FAO) den 21. März als „Internationalen Tag des Waldes“ eingeführt. Dieser Tag soll alljährlich – überall auf der Erde – die Menschen auf die Bedeutung aller Wälder aufmerksam machen.

Anlässlich des heutigen Internationalen Tag des Waldes wird der Baum des Jahres 2014 vom Lebensministerium und dem Kuratorium Wald öffentlich präsentiert: die Rotbuche (Fagus sylvatica)

In der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Jagdzeitung wird vom Naturschutzbund Vorarlberg die Natur des Jahres 2014 vorgestellt – unter anderem auch der Baum des Jahres – lesen Sie mehr dazu HIER (Vorarlberger Jagdzeitung März-April 2014).

Schreibe einen Kommentar