•  
  •  

Hubertusfeier auf Garfrescha

Autor: Otmar Tschofen

Am 6. Oktober 2013 fand bei der Bernhardkapelle auf Garfrescha die schon traditionelle Hubertusfeier der Hegegemeinschaft 3.2 St. Gallenkirch statt. Der Hegeobmann Otmar Tschofen konnte zahlreiche Jägerinnen und Jäger, Agrargemeinschaftsmitglieder von Garfrescha, sowie Gäste begrüßen.

Ein besonderer Gruß galt unserem Hochwürden Herrn Pfarrer Amann, welcher  die Hubertusmesse zelebrierte, dem Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich, den Jagdhornbläsern des Bezirk  Bludenz, sowie dem Erleger des Hubertushirsch DI Jürgen Hilti und seinem Jagdschutzorgan Christof Neher.

Der Wettergott meinte es dieses Jahr gut mit der Jägerschaft und so konnte nicht gerade bei strahlend blauem Himmel, aber doch ohne Regen die Feier abgehalten werden.

Bei diesem Gottesdienst wird auch der verstorbenen Mitglieder der Agargemeinschaft sowie Jäger gedacht, hier insbesondere dem  verstorbenen Jagdschutzorgan in Ruhe Roman Butzerin. Noch im vergangenen Jahr führte Roman trotz fortschreitender Krankheit im Revier Nova Gäste zur Hirschbrunft. Die Krankheit war jedoch stärker und so gab er im Frühjahr sein Leben an den Schöpfer zurück.

Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich wies in seiner Ansprache darauf hin, dass die Jagd durch die Störung anderer Naturnutzer oft sehr schwierig zu bewerkstelligen ist. Durch die verordneten hohen Abschussquoten wird selbstverständlich auch durch die Jagd selbst das Wild vergrämt. Nur durch eine gegenseitige Rücksichtnahme aller Naturnutzer wird es dem Jäger möglich sein, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Hier bedarf es laufenden Gesprächen mit allen Interessensgruppen.

Herr Pfarrer Amann konnte wieder für die Reparatur an Kapellen einen vollen Hut mit Geld, gespendet von den anwesenden Personen, in Empfang nehmen und bedankte sich hierfür recht herzlich.

Mit dem Stück „Hirsch tot“ durch die Jagdhornbläser Bludenz fand diese Feier ihren Abschluss. Bei einem gemütlichen Beisammensein bei Christine und Frank im Gasthof Brunella fand der Tag seinen Ausklang.

Schreibe einen Kommentar