•  
  •  

Hervorragende Quoten bei der „Grünen Matura“ und Jagdschutzprüfung

In diesem Schuljahr wurden 139 Schüler (89 JungjägerInnen im Jahreskurs und 29 JungjägerInnen im Blockkurs sowie 21 AusbildungsjägerInnen) von 34 Lehrenden unterrichtet. Im Monat Mai fanden an den Bezirkshauptmannschaften und im Landhaus die Prüfungen statt.

Die beiden Kurse zur Erlangung der ersten Jagdkarte hatten heuer bis dato das beste Ergebnis. Betrachtet man ihren Arbeits- und Lernaufwand, kann man mit Fug und Recht sagen, dass es eine umfangreiche Prüfung war, die den Namen „Grüne Matura“ zu Recht trägt.

Ausbildungsjäger

Am 21. Mai waren die mündlichen Jagdschutzprüfungen im Landhaus. Zuerst gab es ja  schon die schriftlichen Prüfungen und die praktischen Prüfungen im Wildpark. Dreizehn AusbildungsjägerInnen sind zu diesen Prüfungen angetreten, neun davon haben die Prüfung erfolgreich bestanden: Markus Dünser (Bezau), Bernhard Hager (Au), Michael Hämmerle (Satteins), Erich Knappitsch (Bregenz), Werner Nekola (Brand), Kornelia Scheffknecht (Krumbach), Tobias Scheidbach (Göfis), Rene Wetzlinger (Ludesch) und Alexander Wilhelm (Au).  Drei Ausbildungsjäger wurden reprobiert, d.h. sie können im Herbst das einzelne Fach, welches sie nicht bestanden haben, wiederholen. Ein Ausbildungsjäger darf erst wieder im nächsten Jahr zur Prüfung antreten.

Jungjäger

Neunundachtzig JungjägerInnen haben den Jungjägerkurs im November 2013 begonnen. Von diesen sind dann 84 zu den Prüfungen angetreten, wovon 65 diese bestanden haben – dies bedeutet fast 80%,  ein Resultat, das über dem langjährigen Schnitt liegt.

Blockkurs

In einem dreijährigen Turnus findet der Jungjägerkurs auch als Blockkurs statt. Neunundzwanzig JungjägerInnen haben sich im Blockkurs eingeschrieben und besuchten ihn vom 27. März bis zum 10. April 2014. Alle TeilnehmerInnen traten zur Prüfung an, 26 davon haben die grüne Matura bestanden. Dies ist ein Prozentsatz von praktisch 90%. Das war bis jetzt die allerbeste Quote beim Blockkurs.

Jenen, welche im Herbst zu den Wiederholungsprüfungen antreten werden, wünschen wir an dieser Stelle alles Gute.

Schreibe einen Kommentar