•  
  •  

Gelungener erster Übungstag für Schweißhunde

Hubert Loretter versteht es, die Hundeführerinnen und Hundeführer zu begeistern.

Hubert Loretter versteht es, die Hundeführerinnen und Hundeführer zu begeistern.

Autor: Josef Galehr

Am 7. Mai fand in diesem Jagdjahr in Feldkirch der erste Übungstag für Schweißhunde statt. Trotz des regnerischen Wetters bildete sich eine gute Gruppengröße. Programmschwerpunkte waren Gehorsamkeit und Nachsuche. Hubert Loretter führte als erfahrener Jäger, Hundeführer und Prüfer sowohl die wissbegierigen Junghundeführer als auch bereits erfahrenere Hundeführer bestens vorbereitet durch den Vormittag. Die Junghundeführenden werden optimal auf die am 26. Oktober stattfindende Vorprüfung vorbereitet.

Neben der Prüfungsvorbereitung dienen die Übungstage stets auch der Sozialisierung der Jagdhunde untereinander und dem Austausch von wertvollen Erfahrungen aus der jagdlichen Praxis für die motivierten Hundeführerinnen und Hundeführer.

Für jene Hundeführer, die bereits mit ihren Jagdhunden die Vorprüfung erfolgreich abgelegt haben, sind die Übungstage immer wieder wertvoll, um Erlerntes zu festigen und eingeschlichene Schlampigkeiten zu korrigieren. Gerade durch die gegenseitige Beobachtung der Hundegespanne lernt der Hundeführer, seinen Hund optimal zu lesen und zu führen. Die Übungstage fördern somit den Erfolg von Hund und Hundeführer gleichermaßen.

Nächste Übungstage

  • Samstag, 24. Juni 2017, Nenzing
  • Sonntag, 23. Juli, 2017, Rauz

Vorprüfung

  • Donnerstag, 26. Oktober 2017, Gargellen

Anmeldung an auerbach.max@hotmail.com

Schreibe einen Kommentar