•  
  •  

Gänsegeier in Vorarlberg

Autor: Mag. Michael Knollseisen, Bartgeierprojekt Österreich

Seit einigen Jahren hat Vorarlberg einen neuen Sommergast: den Gänsegeier. Gänsegeier brüten in großen Kolonien im Mittelmeergebiet und verbringen seit Menschengedenken den Sommer in den Alpen. Die massive Zunahme der Bestände in Südfrankreich bringt aktuell immer mehr Geier in die West- und Zentralalpen und damit auch nach Vorarlberg.

Der Nationalpark Hohe Tauern betreibt in Zusammenarbeit mit der Gänsegeierstation am Lago di Cornino in Friaul ein Monitoringprojekt und bittet um ihre Mithilfe. Beobachtungen können unter +43-664-1417429 oder  gemeldet werden.

Unter www.riservacornino.it/webcam-riserva-dei-grifoni/ kann man Gänsegeier live an einem Futterplatz in Friaul beobachten.

Am 30. Mai 2011 war eine Gruppe von 11 Gänsegeiern zu Besuch am Bartholomäberg – sehen Sie hier ein paar Bilder davon (Fotos: Alfred Werle und Monika Dönz-Breuß)

Schreibe einen Kommentar