•  
  •  

Expertise zur Situation der Tuberkulose beim Wild

07.10.2016

Annette Nigsch

Die Veterinärmedizinerin Dr. Annette Nigsch hat im ersten Halbjahr 2016 auf Initiative und im Auftrag der Vorarlberger Jägerschaft eine Expertise zur Situation der Tuberkulose beim Wild im Raum Vorarlberg erstellt. Die gebürtige Vorarlbergerin und ehemalige Mitarbeiterin des Tiergesundheitsdienstes im Amt der Vorarlberger Landesregierung Dr. Annette Nigsch ist stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Früherkennung im Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen in Bern und in dieser Funktion zuständig für Programme zur Früherkennung von Tierseuchen und internationale Tiergesundheit.

Die vorliegende Expertise gibt ausschließlich die wissenschaftliche und unabhängige Meinung der Verfasserin wieder und wird in Absprache mit der verantwortlichen Autorin zur Verfügung gestellt.

Präsentation der Expertise durch Dr. Annette Nigsch vom 04. (Braz) und 06. (Silbertal) Oktober 2016

EXPERTISE Dr. Annette Nigsch (inkl. ANHANG A)

ANHANG B Karten

ANGHANG C Detailauswertungen

Schreibe einen Kommentar