•  
  •  

Exkursion freie Fütterung in Schönenbach

Im Rahmen der praktischen Ausbildung besuchten die AusbildungsjägerInnen am 2. Februar die freie Rotwildfütterung der EJ Ifer in Schönenbach. Alternierend werden eine Wintergatterfütterung und eine freie Fütterung in der 2-jährigen Ausbildung angeboten.

Um 8:00 Uhr trafen sich alle in der schönen Bregenzerwäldergemeinde Bizau und nach den Begrüßungen des Schulleiters Mag. Jörg Gerstendörfer und des Revierjägers Hubert Egender fuhr man in das Schönenbachertal.

Matthias Feuerstein, Jagdschutzorgan in der GJ Bezau III, zeigte nach einer kurzen Einführung in das Revier eine seiner Vorzeigerehwildfütterungen. Die AusbildungsjägerInnen interessierten sich sehr für seine profunden Ausführungen über Futtermittelzusammensetzung und winterlicher Ablauf der Fütterungen. Besonders beeindruckte sie, dass hier der Grundbesitz und der Jagdpächter in großem Einklang die Rehwildbewirtschaftung betreiben.

Danach fuhren alle Exkursionsteilnehmer in die EJ Ifer, in der Revierjäger Hubert Egender eine große Rotwildfütterung betreibt. Nach einer kurzen Vorstellung des Reviers erklärte dieser die Fütterungsperioden, die Futtermittelzusammensetzung, die Rotwildbewirtschaftung und die Bejagungsstrategien.

Ausklang der Exkursion bildete ein gemeinsames Mittagessen in einem tollen Bizauer Gasthaus, wo noch angeregt diskutiert wurde.

Fotos: Patricia Kaufmann, Werner Nekola

Schreibe einen Kommentar