•  
  •  

Erhöhte Gefahr durch Wildwechsel!

Zur Zeitumstellung am 31. Oktober: Erhöhte Gefahr durch Wildwechsel!

Hauptverkehrszeit in der Dämmerung

In den frühen Morgen- und späten Abendstunden ereignen sich die meisten Wildunfälle. Besondere Aufmerksamkeit ist auf Straßen entlang von Waldrändern und vegetationsreichen Feldern geboten. Jetzt, wo die Tage immer kürzer werden, steigt die Gefahr der Verkehrsunfälle mit Wildtieren stark an. Zudem fällt die Hauptverkehrszeit genau in die Dämmerung oder Dunkelheit, wo viele Tiere besonders aktiv sind.


.

Was kann man als Autofahrer tun, um Kollisionen zu vermeiden?

Lesen Sie mehr in einer Presseaussendung der Zentralstelle Österr. Landesjagdverbände: pdf zum ausdrucken

Video Crash Rallye

Video: Crash Motorad

2 Kommentare zu “Erhöhte Gefahr durch Wildwechsel!


Schreibe einen Kommentar