•  
  •  

Erfolgreiche Übungstage des Klub Vorstehhunde

Autor: Edgar Entlicher

Unsere heurigen Übungstage zur Vorbereitung auf die Jagdsaison waren besonders erfolgreich. Jeweils 19 Hunde (so viel wie noch nie!) nahmen an den einzelnen Tagen teil. Geübt wurde wieder alles was ein Vorstehhund auf der Jagd können muss. Wobei vor allem Gehorsam, auf das Vorstehen, die Wasserarbeit (bringen aus tiefem Wasser, stöbern im Schilf und Bringen der ausgesetzten toten Enten), sowie Ausarbeiten der Schleppen von Haar-  und Raubwild (hier vor allem Fuchs und Marder), aber auch entsprechendes frei Verloren suchen, geübt wurde.

Unsere Hunde waren alle mit Freude und großen Eifer bemüht, die jeweiligen Aufgaben zu bewältigen. Die große Anzahl der teilnehmenden Hunde stellte aber auch eine Herausforderung für die gute Organisation dar. Die Bereitstellung des entsprechenden Übungswildes belastet den Klub finanziell sehr stark. Da diese Übungstage von unseren Mitgliedern (das beweist die große Teilnehmerzahl) sehr geschätzt werden, sind diese Ausgaben aber gut angelegt. An dieser Stelle möchte ich unseren Funktionären für ihre gute Arbeit, aber auch den Revierinhabern herzlich für die Möglichkeit, in ihren Revieren unsere Hunde auszubilden, danken.

Neben den Übungstagen führt unser Übungsleiter Wolfgang Kersting noch sehr begehrte Kurse zur Vorbereitung der Anlageprüfung, der HZP (Herbstzuchtprüfung) und VGP (Vollgebrauchsprüfung) durch. So haben auch im vergangenen Jahr auf Grund dieser Kurse einige Mitglieder mit ihren Hunden erfolgreiche Prüfungen abgelegt.

Besonders hervorzuheben ist hierbei unser Mitglied Martin Kessler, der mit seinem Weimaraner Rüden die Herbstzuchtprüfung beim Weimaraner Klub in Deutschland sogar als Prüfungssieger bestanden hat. Dies ist umso beeindruckender, als bei dieser Prüfung insgesamt 21 Hunde angetreten sind.

Abschließend  kann festgestellt werden, dass unsere Hunde auch heuer wieder für die kommenden Arbeiten gut vorbereitet sind.

Schreibe einen Kommentar