•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /Äußerst erfolgreiche Herbstprüfungen des Klub Vorstehhunde

Äußerst erfolgreiche Herbstprüfungen des Klub Vorstehhunde

17.11.2014

Autor: Christian Pfeifer

Äußerst erfolgreich konnten mehrere Mitglieder vom Klub Vorstehhunde Vorarlberg ihre Hunde an den Herbstprüfungen 2014 präsentieren. Die intensive Vorbereitung erfolgte individuell oder in Trainingsgruppen.

So erreichte Hubert Scherrer mit seiner KLM Hündin Gondi vom Auenwald an der Feld- und Wasserprüfung in St. Peter am Hart mit 309 von 312 Punkten und mit der besten Feldarbeit den Prüfungssieg.

An der Feld- und Wasserprüfung in Hohenzell konnte sich Bruno Stieger mit seinem PP Rüden mit 276 von 312 Pkt. auf dem vierten Rang im ersten Preis (Id) platzieren.

Mit 305 Punkten erreichte Wolfgang Kersting an der gleichen Prüfung mit seiner PP Hündin den Ic Preis.

Bemerkenswert an den beiden Prüfungswochenenden von St. Peter und Hohenzell war die hohe Durchfallquote von über 63 Prozent, wobei alle angetretenen Hundeteams aus Vorarlberg die Prüfungen im ersten Preis bestanden haben.

Das Punktemaximum und der Id Preis war der Lohn für Jenny Markwalder und ihrem DK Rüden an der SOLMS in Deutschland.

Barbara Primmisser stellte sich zum zweiten Mal der grossen Herausforderung eine VGP zu führen. Sie meisterte diese Aufgabe bravourös, und belegte mit ihrer PP Hündin den zweiten Rang im ersten Preis.

Nicht minder erfolgreich war Barbara Hulsbergen mit ihrem WM Rüden Elkmar von der Vogelweide. Sie führte zwei VGP, und verpasste in Deutschland den Prüfungssieg nur um Haaresbreite. Zuvor konnte Barbara in der Schweiz die 1000m Schweissfährte erfolgreich als Prüfungssieger abschliessen.

Der KVHV gratuliert allen Hundeführern zu diesen tollen Leistungen.

Schreibe einen Kommentar