•  
  •  

Dornbirner Jägerkränzle

Es war so ziemlich Alles dabei, was man sich für einen unterhaltsamen Abend wünscht. Viele Jägerinnen und Jäger, gute Laune, viel Humor, „Spielerglück“, ein ausverkaufter Saal  und ein sensationeller karitativer Erfolg für den Schülerclub und die Kinderschutzgruppe aus Dornbirn. Der Abend hätte nicht schöner sein können.

Der Bezirksausschuss Dornbirn, unter der Leitung von BJM LJM-Stv. Sepp Bayer lud am 28. Februar 2014 zum bekannten Jägerkränzle in die  „jagdlich-faschingsmäßig“ dekorierte „Krone“ nach Dornbirn. Erstmalig wurde das Kränzle durch das „Frischlingsjagdhorntrio“ (Gerhard Humpeler, German Schneider und Christian Stadelmann) eröffnet.

Als besonderen Gast konnte George Nussbaumer gewonnen werden. Die „schwärzeste Stimme Österreichs“ – in Begleitung von Markus Kreil und Bernie Weber – war eine Klasse für sich. Tosender Applaus und eine Zugabe waren der Beweis dafür, dass der Auftritt von George Nussbaumer unvergessen bleibt.

Für all diejenigen, die einen der tollen Preise „erbeuten“ wollten, stand der Casino Tisch on tour, gesponsert von Casino Bregenz, bereit. Als Hauptpreis winkte eine Flugreise nach Wien samt Aufenthalt  für zwei Personen. Ein gewisser „Jagd-Instinkt“ war nur mehr als spürbar und so waren auch bald alle Jetons verkauft.

Mit der bewährten Musikbegleitung der Dornbirner „Burlis“ tanzten die Gäste bis tief in die Nacht.

Wie auch die letzten Jahre wurde das Dornbirner Jägerkränzle von Wernfried Amann, Christian Stadelmann, Roswitha Bohle, Bruno Metzler und Karoline Schönborn organisiert. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren und das Organisationsteam.

Bericht über das Jägerkränzle in der “NEUE”

Fotos: Stephan Hohn

Schreibe einen Kommentar