•  
  •  

Birkwild: Berichtspflicht der Jagdnutzungsberechtigten

Das Birkhuhn ist in Vorarlberg ganzjährig geschont. Wie bereits in den vergangenen drei Jahren hat die Vorarlberger Jägerschaft für das Jahr 2011 bei den Bezirkshauptmannschaften um Ausnahmegenehmigungen des Abschusses von Birkhahnen im Rahmen des Artikels 9 der Vogelrichtlinie angesucht.

Der freigegebene Abschuss der Birkhahnen ist jedoch an Verpflichtungen gebunden:

  • getätigten Abschuss unverzüglich der Bezirkshauptmannschaft mittels Abschussmeldekarte unter Angabe des Erlegungsortes und -zeitpunktes melden
  • Berichtspflicht des Jagdnutzungsberechtigten über Lebensraum- und Bestandessituation
  • Bestandeserhebung (Zähltermin 28. April 2012 – mit Ausweichtermin 5. Mai 2012)

Für die Erfüllung der Berichtspflicht der Jagdnutzungsberechtigten stellt die Vorarlberger Jägerschaft zwei digitale Dokumente als Hilfestellung zur Verfügung:

Formular als pdf zum ausdrucken

Formular als word-Dokument zum ausfüllen und digital versenden

Schreibe einen Kommentar