•  
  •  

Bärenpopulation in den Kalkalpen ausgestorben

„Leider gibt es in den nördlichen Kalkalpen keine Bären mehr. Der letzte Bär “Moritz”, welcher in Österreich geboren wurde, konnte 2011 nicht mehr nachgewiesen werden. Die Subpopulation gilt als ausgestorben,“ so Christian Pichler vom WWF Österreich.

Die Bären in den nördlichen Kalkalpen entstammen einem Wiederansiedlungsprojekt des WWF Österreich. 1972 wanderte hier der “Ötscherbär” von selbst ein. Drei Bären wurden daraufhin im Rahmen des Projekts zwischen 1989 und 1993 in den nördlichen Kalkalpen freigelassen. Zwischen 1989 und 2010 lebten mindestens 35 Bären in der Region.

Lesen Sie mehr dazu HIER

Quelle: KORA

Schreibe einen Kommentar