•  
  •  

Abschlusshock des Blockkurses 2017

Blockkurs Jungjaeger Abschlussfest 2017

Autorin: Sonja Rittner

Bei bestem Wetter und ebenso guter Laune zogen wir, die Jungjägerinnen und Jungjäger des Blockkurses 2017, gemeinsam mit Mag. Jörg Gerstendörfer und Walter Hagen, Hubert Loretter, Reinhard Metzler und Karl-Heinz Würder am 18. Juni auf die Schwende Alpe bei Dornbirn.

Gemeinsam wurde noch einmal auf die vergangenen Wochen und den erfolgreichen Abschluss der Jagdprüfung von nahezu allen Teilnehmern angestoßen. Einhelliges Fazit: Es war ein tolle, intensive Zeit – wie sollte es beim Intensivkurs auch anders sein! Wir konnten in sehr kurzer Zeit unglaublich viel lernen. Möglich wurde das durch eine perfekte Organisation, absolut erfahrene Referenten und spannende Praxiseinheiten wie das Anschuss-Seminar oder die Pfostenschau.

Schön, dass wir auf der Schwende Alpe die Gelegenheit nutzen konnten, dem Leiter der Jagdschule und den anwesenden Referenten noch einmal persönlich zu danken. Den vielen anderen Mitgliedern der Vorarlberger Jägerschule, die uns so gut vorbereitet haben, möchten wir an dieser Stelle ebenfalls einen kräftigen Weidmannsdank aussprechen: Ihr habt den Grundstein für eine weidgerechte, professionelle Jagd gelegt. Jetzt freuen wir uns darauf, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Wir sind froh und stolz, ein Teil der Vorarlberger Jägerschaft zu sein!

Schreibe einen Kommentar