•  
  •  

7. Jungjägerstammtisch auf der Schattenburg Feldkirch

Erzählungen und Berichte von der Kärntner Bergjagd

Die Jungjägerinnen und Jungjäger trafen sich im August in der Schattenburg Feldkirch. Die Teilnehmer wurden vom Hausherrn Armin Gmeiner mit einem köstlichen Glas Weißwein aus eigener Erzeugung willkommen geheißen. Anschließend wurde in der stilvoll eingerichteten Hubertusstube Platz genommen und dabei konnten schon zahlreiche Präparate bestaunt werden. Armin Gmeiner, schon über 30 Jahre leidenschaftlicher Jäger, startete mit den Ausführungen über sein Jagdrevier in den Nockbergen in Kärnten. Armin erzählte uns Geschichten mit sensationellen Bildern, Zahlen und Fakten untermauert.

Die Jungjägerinnen und Jungjäger lauschten mit Hochspannung den Ausführungen von Armin als er über die Tierarten in seinem Revier erzählte. Nur zwei Beispiele, die Wildfütterung im Winter und Informationen über die Reh– und Rotwild Population. Anschließend kam die Krönung des Vortrages. Ein professionell gedrehter Film über sein Revier in der Reihe Universum. Diese Eindrücke warfen auch Fragen auf, welche Armin gerne beantwortet. Mit einem Schattenburgschnitzel wurde der interessante Stammtisch in ein gemütliches Beisammensein übergeleitet. Die Organisatoren bedanken sich beim Hausherrn und Jagdkollegen Armin Gmeiner mit einem kleinen Präsent und einem kräftigen Weidmannsdank.

Christine Kohler und Ernst Schmid

 

Schreibe einen Kommentar