•  
  •  

1. Vorarlberger Jägerchor

Am 22. Juli haben wir mit der Gestaltung der Gedenkmesse für Jagdfreund Eugen Jehle in der Pfarrkirche in Lech das Vereinsjahr 2011/12 abgeschlossen.
Verbunden mit dieser Gedenkmesse haben wir gleichzeitig auch unseren Vereinsausflug gemacht. Nach der Messe wanderte ein Großteil der Sänger mit Frauen von Lech nach Zug. Im Gasthaus „Alphorn“ in Zug wurden wir anschließend bestens bewirtet und betreut. Nach dem Mittagessen ging es mit dem Bus wieder zurück nach Lech und zur Besichtigung des Heimatmuseums „Huberhus“.  Sigi Jochum, ein profunder Kenner der Lecher Geschichte, führte uns durchs Museum und beantwortete auch zusätzlich noch viele Fragen.
Nach der Besichtigung des Museums und einem abschließenden freien Aufenthalt führte uns die Fahrt weiter über den Hochtannberg bis zur Erlebnisgaststätte „ Uralp“ in Au zum Abendessen.

Sänger und Begleitung vor dem Heimatmuseum „Huberhus“ in Lech am Arlberg.

Bei bester Bewirtung und in uriger Umgebung wurde zu Instrumentalbegleitung von Chorleiter Rainer Frick, Sigrid und Severin Kobald und Annelies und Franz Ludescher, aber auch Busfahrer Helmut von der Firma Amann-Reisen noch viel gesungen und gelacht, sodass die Stunden nur allzu schnell vergingen und wir die Heimfahrt über Faschina und das großes Walsertal wieder antreten mussten.

Mit diesem Ausflug haben wir unseren Chorleiter Rainer Frick, welcher aus beruflichen Gründen die Leitung des 1. Vorarlberger Jägerchores abgibt, verabschiedet.
Mit Beginn des neuen Vereinsjahres 2012/13 und dem Probenbeginn am 3. Oktober 2012 steht der 1. Vorarlberger Jägerchor unter „ Frauenherrschaft“.
Frau Else Plankensteiner, nicht nur geprüfte Chorleiterin, sondern mit abgelegter Jagdprüfung auch mit der Jagd, dem jagdlichen Brauchtum und Jagd- und Volkslied verbunden, wird uns als Chorleiterin führen. Rainer Frick wird dem Jägerchor aber weiterhin als Stütze und, wenn notwendig, aushilfsweise auch als Sänger zur Verfügung stehen.
Wir bedanken uns beim scheidenden Chorleiter für die geleistete Arbeit und Freundschaft und freuen uns auf die neue Chorleiterin Else Plankensteiner.

V.l. Obmann Stv. Ludwig Adlassnig, Rainer Frick (scheidender Chorleiter), Else Plankensteiner (neue Chorleiterin), Obmann Werner Gächter.

Wir laden alle sangesfreudigen Jäger und Freunde der Jagd zum Mitsingen im 1. Vorarlberger Jägerchor recht herzlich ein.
Unsere Proben sind jeweils am
Mittwoch von 19.30 bis 21.30 Uhr
in der Hauptschule Feldkirch-Levis.

Auskunft erhalten sie gerne von
Obmann Werner Gächter
Wasenstrasse 12 b, 6845 Hohenems
Tel.: 05576/ 73518 oder 0676/ 375 4206

Schreibe einen Kommentar