•  
  •  
  • Home
  • /Jagdportal
  • /1. Internationale Jagd & Fischerei Messe in Dornbirn

1. Internationale Jagd & Fischerei Messe in Dornbirn

Gute Stimmung herrschte bei der 1. Internationalen Jagd & Fischerei Messe in Dornbirn.

Mit rund 12.000 Besuchern ist die neue Messe erfolgreich verlaufen und hat die Erwartungen erfüllt. Als publikumsoffene Fachmesse für Jäger, Fischer, Sportschützen, Naturfreunde und Hundeliebhaber stieß die Veranstaltung von Anfang an auf gezieltes Interesse. Die weit überwiegende Mehrheit der Aussteller sprach von einer guten Nachfrage und „ordentlichen bis sehr guten Umsätzen“.

Zahlreiche Besucher, welche aus Österreich, der Schweiz sowie aus dem süddeutschen Raum angereist waren, hätten gezielt Ausrüstungs- und Zubehörartikel für die Jagd und Fischerei gekauft.

Die Möglichkeit, vor dem Kauf die Angelruten auf einem eigens dafür in der Messehalle erstellten Wasserbecken zu testen, wurde von vielen Fischern genutzt. Besonderen Anklang bei den Besuchern fand das von der Vorarlberger Jägerschaft schön gestaltete Alpenlandschafts-Diorama. Anziehungspunkt waren auch die täglichen Präsentationen der verschiedenen Jagdhunderassen.

Den fachlichen Höhepunkt der Messe bildete die Vorarlberger Jägertagung innerhalb der Messe am vergangenen Samstag. Diese Tagung war vollständig ausgebucht; hochkarätige Referenten sprachen zum Thema „Rotwildüberwinterung im Alpenraum“.

Vom Veranstalter wurde die gute Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Jägerschaft besonders hervorgehoben.

Attraktive Koch-Shows rund um das Thema „Köstliches Wildbret aus der Region“ rundeten das Rahmenprogramm ab. Auf der Basis dieser erfolgreichen Erstveranstaltung könne der Veranstalter Ulmer Ausstellungs Gesellschaft die Messe nun solide weiter entwickeln und nachhaltig am Messestandort Dornbirn positionieren.

Mit zweijährigem Veranstaltungsturnus findet die nächste Jagd & Fischerei Messe wieder im November 2011 auf dem Dornbirner Messegelände statt.

Schreibe einen Kommentar